Vision und Ziele



Mit dem Kooperationsnetzwerk FABULOS 3D wird eine neuartige internationale Plattform für den Austausch und die Entwicklung innovativer Lösungen zum Themenfeld „3D-Druck endlosfaserverstärkter Bauteile“ geschaffen. Das Ziel ist es, Technologieentwicklungen zu fördern, die die enorme Leistungsfähigkeit endlosfaserverstärkter Materialien mit den neuartigen Möglichkeiten des 3D-Drucks kombinieren. Eine solche Technologie ist für verschiedene Branchen und Märkte von großem Interesse und ermöglicht die Herstellung neuartiger Leichtbaukomponenten oder aber eine Möglichkeit zur kostengünstigen Reparatur faserverstärkter Bauteile.

Innerhalb des Netzwerkes FABULOS 3D werden hierzu europäische Forschungsinstitute verschiedener fachlicher Ausrichtungen sowie innovationstreibende Unternehmen, insbesondere klein- und mittelständische Firmen aus Deutschland, Österreich und der Slowakei miteinander vernetzt und gefördert. Durch einen konstruktiven und ergebnisorientierten Austausch der einzelnen Partner und durch Bündelung der verschiedenen Fachkompetenzen werden Innovationen im Bereich des endlosfaserverstärkten 3D-Drucks entwickelt und bis zur Marktreife vorangetrieben. Der thematische Fokus der Entwicklungsarbeiten umfasst dabei insbesondere die Punkte:

  • Anlagen- und Prozessentwicklung, die den Stand der Technik übertreffen (bspw. Kombination von Automated Fibre Placement und 3D-Druck)
  • Bedrucken komplexer Freiformflächen
  • Entwicklung und Qualifizierung von Materialien und Multimaterial-Matrixsystemen
  • Erarbeitung innovativer Faserverlegestrategien und Matrixmaterialverteilung
  • Entwicklung von Lösungen zur Reparatur von Faserverbundbauteilen
  • Lastgerechte Kombination von metallischen 3D-Druck und gezielter Fasereinbringung in Zugbelasteten Bereichen
  • Entwicklung geeigneter Systeme und Lösungen zur Qualitätssicherung der additiv gefertigten Verbundstrukturen

Mit der Überzeugung „Wer allein arbeitet, addiert; wer zusammenarbeitet, multipliziert“, fördert FABULOS 3D die Vernetzung und Bündelung spezifischer Stärken und Fähigkeiten zur Entwicklung einer neuen Technologie mit sehr hohem Marktpotential. Die partizipierenden Unternehmen und Forschungseinrichtungen profitieren direkt von der projektorientierten internationalen Zusammenarbeit und der Entwicklung neuartiger Technologien und Produkte, indem

  • eine Erweiterung des Produktportfolios,
  • die Entwicklung von Alleinstellungsmerkmalen und Wettbewerbsvorteilen
  • einen Ausbau der aktuellen Marktdurchdringung
  • ein Aufbau von eigenem Know-How
  • eine Diversifizierung in neue Märkte und Technologien

für die einzelnen Netzwerkpartner ermöglicht wird.

Neben den wirtschaftlichen Zielen nehmen auch soziale Komponenten auf die Gestaltung des FABULOS 3D Netzwerkes Einfluss. So lässt sich die Netzwerkarbeit auch als ein Beitrag verstehen, Unsicherheiten über die Unternehmensumwelt abzubauen, eine Risikoteilung zu ermöglichen, Lernkurveneffekte zu erzeugen und suboptimale Wettbewerbsszenarien zwischen innovierenden Unternehmen zu vermeiden.